Bericht

Ausschlafen war am Mittwoch angesagt. Erst gegen 09.30 Uhr hieß es auf dem Lagergelände - Guten Morgen, Aufsteheeen!" Nach dem offenen Frühstück ging es mit kleinen AG'en über zum täglichen Lagertänze-Ritual, bis es Mittagessen gab. Die Nudeln mit Fleischbällchen wurden dankend angenommen! Der ganze Tag hing unter dem Motto: Geld Geld Geld. Den Nachmittag schmückte ein Großspiel (Geld regiert die Welt). Hier konnten die Kinder durch versch. Aufgaben Geld erwirtschaften. Das harterarbeitete Geld wurde von den Fatzen" bzw. Betreuern zwischenzeitlich einfach gestohlen. Frech diese Grunzler! Das ließen sich die Lakis natürlich nicht gefallen. Kurzerhand wurden die Betreuer eingefangen und an verschiedenen Stationen bestraft und gequält. Das Geld gab es praktischer Weise auch noch zurück, dies sollte sich noch als wichtig erweisen. Nach dem Abendbrot stand dann der große Casinoabend an. In der Sporthalle bzw. im Casino, konnten sich die Kids durch verschiedenste Spielideen Geld für einen V.I.P. Bereich zusammenzocken. In diesem gab es spezielle Getränke, Essen und High-Society-Games. Neben Blackjack gab es auch die Chance, die Grünzen (grunzinterne Währung) bei Fußball-Live-Wetten zu vermehren. Nach geraumer Zeit, kam es dann zum Klassiker: PiWaZ! Die Kinder machten sich bettfertig und gingen ihre Gewinne oder Verluste noch einmal im Kopf durch, bis sie letzten Endes einschliefen.

Tag4

ZnurG'12

Facebook

Kurze Statusmeldungen, Bilder und Emotionen …

Werde Fan vom TV Grundhof!

>> Hier klicken <<

Träger des Zeltlagers

TurnVerein

Grundhof

seit 1911 e.V.