Bericht

Tag 3 - 27.06.12

von Micha Gerundt und Leon Heuchert

Der Tag begann mit einem fantastischen Gallierfr√ľhst√ľck. Danach er√∂ffneten die Sklaven bis hin zu den Galliern ihre Asterix und Obelix AG‚Äėen wie zum Beispiel Hinkelsteinweitwurf, k√§mpfen gegen Obelix, Asterix-Fl√ľgel basteln, Zaubertrank brauen und noch vieles mehr was es in Gallien so gibt.

Anschließend brauchten unsere hungrigen Gallier eine deftige Mahlzeit und was ist ansprechender als ein paniertes Schweineschnitzel, Petersilienkartoffeln und Blumenkohl in einer Sahnesoße? Selbstverständlich blieb der alltägliche Lagertanz vor dem gemeinsamen Händewaschen nicht aus.

Nachdem jeder Hunger gestillt wurde, hat sich jedes Kind mit seinen persönlichen Interessen beschäftigt. Das Großspiel, welches sich darum drehte an verschiedenen Stationen Punkte zu ergattern und damit bei dem Sklavenhändler zu handeln und einen Sklaven zu kaufen, fand im Anschluss statt.

Diese Sklaven konnten die Kinder dann zu ihren gr√∂√ütm√∂glichen Nutzen einsetzen und die verschiedensten Dinge mit ihnen anstellen. Nach Ende des erfolgreichen Gro√üspiels war es dann auch wieder Zeit, dass die Gallische K√ľche die Glocke zum Abendbrot l√§utete.

Die Freizeit nach der Mahlzeit nutzen die Kinder wieder f√ľr das, was sie am liebsten machen, wie zum Beispiel, Handball, Fu√üball, Runde zu spielen oder einfach mit den anderen zu relaxen.

Tag3

ZnurG'12

Facebook

Kurze Statusmeldungen, Bilder und Emotionen …

Werde Fan vom TV Grundhof!

>> Hier klicken <<

Träger des Zeltlagers

TurnVerein

Grundhof

seit 1911 e.V.